Ingrid Mesin

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Einzelsitzungen und Gruppenarbeit
für Privatpersonen & Unternehmen

Familienaufstellungen

Systemaufstellungen

Coaching und Therapie


Termine nach Vereinbarung

online und an relevanten Orten.

preview ingrid_DSC07582.jpeg

Bewusst sein jetzt

"Es ist wunderbar zu sehen, wie unterschiedlich wir in unserer Gleichheit Mensch zu sein sind"

Ich beschäftige mich seit mehr als 25 Jahren mit der Evolution unseres Bewusstseins. Durch meine Liebe zum Leben und den eigenen Wunsch der Menschwerdung geht mein Herz in dieser Arbeit auf. Es gibt für mich nichts Wichtigeres, als sich dessen bewusst zu werden, da ich denke, dass wir aus diesem Grund hier sind. Wenn wir Menschen werden, so wie wir gemeint sind, dann leben wir in Harmonie mit uns selbst, unseren Beziehungen und unserer Mutter Erde.

 

Ich glaube an das, was ich sehe und fühle. Weniger an das, was mein Kopf mir erzählt. Im Kopf waren wir lange genug und jetzt gilt es die anderen Teile (die Seele/Bewusstsein) nachzuholen, um uns weiterzuentwickeln. Was wir wissen reicht schon lange aus, die Weisheit kommt nicht nur durch das Studieren, sondern durch Erfahren und den Mut, Fehler zu machen.

 

Jeder Mensch sieht die Welt durch seine ganz eigene Brille, die er trägt. Die Brille sind die Erfahrungen und unsere Konditionierungen, die wir von Kind an mitbekommen haben. Wir tragen diese Konditionierungen auch als Kollektiv, bereits seit wir Menschen existieren. Es ist gut, sich manchmal die Brille des Nachbarn aufzusetzen und auch mal die Brille mutig abzusetzen.

 

Jeder Mensch befindet sich auf dem Weg des Bewusstwerdens. Bewusst oder unbewusst, niemand ist besser oder schlechter auf seinem Weg, es ist, wie es ist. Es geht um das Anerkennen, was ist, so wie es ist, und von da aus, glücklich sein.

 

Meine Art und Intention mit Menschen zu arbeiten

„Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“ (Friedrich Nietzsche)

Ich lasse mich auf jeden, der zu mir kommt ganz neu und intuitiv ein, um zu sehen, wo ich mit Dir hingehen darf, um Dich ein Stück auf Deinem Weg zu begleiten und Dir bestenfalls etwas zeigen zu dürfen. Dir selbst in vollkommener Ehrlichkeit und Offenheit ein Stück näherzukommen. Gemeinsam gestalten wir Erfahrungsräume für Bewusstseinswachstum und ganzheitliches, kollektives Heilen. Alles, was ich gelernt habe, fließt in meine Arbeit ein.

Meine Praxis ist intuitiv und daher für jeden Einzelnen individuell.​ Ich verwende homöopathische Mittel, Körperarbeit, Lieder, Instrumente, Heilpflanzen, Räucherwerk und vieles mehr, also alles das was hilft, in die Felder der Heilung vorzudringen und schließlich zu entspannen und zu vertrauen.

 

Eines der mächtigsten Werkzeuge ist die Stille, hier können wir transformieren. Deshalb ist die Meditation so etwas wie die ständige Hintergrundmusik. Heilung ist eine Kunst, die wir gemeinsam kreieren, für ein Wunder das geschehen darf, unabhängig von Raum und Zeit ist.

 

Wir lassen uns inspirieren und überraschen, um Respekt, Wahrheit, Freude und Harmonie in die Welt zu tragen. Ich freue mich darauf, Euch kennenzulernen und Euch mit dieser Arbeit dienen zu dürfen.

 

Wege und Ausbildungen, die meine heutige Arbeit prägen

Mein Name ist Ingrid Mesin (geb. 1969) und ich komme aus Kroatien. Ich bin in Deutschland aufgewachsen und lebe in Berlin. Verschiedene Kulturen zu leben und zu vereinen, verstehe ich als Geschenk und Herausforderung gleichzeitig. Die eigenen Wurzeln zu kennen und mit der Kraft der Ahnen verbunden zu sein, egal, wo wir leben oder welche Sprache wir sprechen.

Bei meinen Eltern bin ich in einem sporttherapeutischen Umfeld aufgewachsen. Früh habe ich mich mit Ernährungswissenschaften, Körperarbeit, autogenem Training, dem Konzept der Rückenschule und vielem mehr befasst. Mit der Geburt meiner Tochter (1995) veränderte sich vieles in meinem Leben. Ich bewegte mich unter anderem mehr in Richtung der Heilkunst.

1997/ 98 lebte ich in Brasilien und trainierte Capoeira. Dies war ein intensiver Kontakt mit meiner Spiritualität. Ich habe erlebt, wie schön es ist, wenn Körper, Seele und Geist miteinander in Einklang sind. Ich fühle mich mit der vedischen Philosophie, der Meditation und dem Vipassana verbunden. Meinen ersten Vipassana Kurs durfte ich in Peru sitzen (10 Tage Schweigemeditation).

Ich lebte in London und New York und habe dort auch einige meiner Yogaausbildungen absolviert. Einige Jahre betrieb ich dann ein Yogastudio in Berlin. Von 2007 bis 2011 habe ich eine Ausbildung als Heilpraktikerin an der Samuel Hahnemann Schule in Berlin absolviert. Mein Schwerpunkt lag dabei auf konstitutioneller, prozessorientierter Homöopathie, auf Leibarbeit (Körper - Energie - Heilung) und auf chinesischer Medizin. In dieser Zeit lernte ich auch die Familienaufstellungen, eine Arbeit, die mich begeisterte,so dass ich eine weitere vierjährige Ausbildung bei Peter Orban machte, um mein Wissen in diesem Bereich zu vertiefen.

Das erste Schamanische Ritual 2002 beeindruckte mich so nachhaltig, dass ich diese Heilmethode bis heute weiter lerne und lehre. Sowohl meine Sicht auf den Menschen als auch meine Arbeitsweise ist davon beeinflusst, so dass ich 2017/ 2018 Südamerika bereiste, dort lebte und Vorträge/Seminare zu systemischen Aufstellungen und auch Familienaufstellungen hielt.

In dieser Zeit lernte ich von Schamanischen Lehrern. Ich habe eine „Visionssuche" nach den Gebräuchen der Lakota gemacht. Die Erfahrungen mit traditionellen Heilmethoden des Herzens und Techniken der Verbindung mit der Natur inspirieren meine heutige Arbeit.

 

Ich muss zugeben, dass ich mich zuerst sträubte, Therapien digital durchzuführen. Der wiederholte Ansporn kam letztendlich durch meine Klienten. Ich konnte mir bis zuletzt nicht vorstellen, wie intensiv es funktionieren kann; manchmal sogar besser.

Ich kann mit Euch sofort in die Tiefe gehen und ich bin beruhigt, denn Ihr seid nach unserer intensiven Arbeit schon zu Hause, könnt Euch sofort entspannen und in dem kreierten Feld noch etwas verweilen.

Das eröffnet eine besondere Sicherheit und auch Vertrautheit, die vieles sehr leicht möglich macht. Das Feedback meiner Klienten ist bisher durchweg positiv. Daher habe ich mittlerweile Vertrauen und sehr viel Spaß über das digitale Medium mit Euch zu arbeiten.

Meine Arbeit über digitale Medien

 

Metakuye Oyasin*

Der Ausdruck bedeutet auf Englisch "alle meine Verwandten", "wir sind alle verwandt" oder "wir sind mit allem in Beziehung". Es ist ein Gebet der Einheit und Harmonie mit allen Lebensformen: anderen Menschen, Tieren, Vögeln, Insekten, Bäumen und Pflanzen, sogar Felsen, Flüssen, Bergen und Tälern.